Eigentümer und rechtlicher Rahmen

Die Bremer Landesbank Kreditanstalt Oldenburg – Girozentrale – ist eine von der Freien Hansestadt Bremen und dem Land Niedersachsen errichtete rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts. Sie ist öffentliche Kredit- und Pfandbriefanstalt. Die Bremer Landesbank hat ihren Sitz in Bremen und unterhält Niederlassungen in Bremen und Oldenburg.

Am 31.8.2016 haben sich die Träger der Bremer Landesbank (BLB), Norddeutsche Landesbank (NORD/LB), Freie Hansestadt Bremen (FHB) und Sparkassenverband Niedersachsen (SVN) nach intensiven Verhandlungen darauf geeinigt, dass die BLB 100%ige Tochtergesellschaft der NORD/LB wird.

Zum Staatsvertrag

Im Staatsvertrag zwischen der Freien Hansestadt Bremen und dem Land Niedersachsen über die Bremer Landesbank sind die Rechtsverhältnisse der Bremer Landesbank geregelt. Die Bank ist im Handelsregister HRA22159 eingetragen.

Die Bremer Landesbank ist eine rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts. Sie ist öffentliche Kredit- und Pfandbriefanstalt und mündelsicher. Die Bank hat ihren Sitz in Bremen und unterhält Niederlassungen in Bremen und Oldenburg.

Die Patronatserklärung der NORD/LB, den Staatsvertrag, den aktuellen Handelsregisterauszug, die Banklizenz sowie die Satzung der Bremer Landesbank können Sie als PDF-Datei auf Ihren Computer laden. Zum anschließenden Öffnen der Datei empfehlen wir den Acrobat Reader.

Können wir Ihnen noch weitere Informationen geben?

DANN LASSEN SIE UNS REDEN.