Vermögenssicherung

Sicherheit ist käuflich

Bank-Schließfächer für das Wichtigste im Leben

veröffentlicht am 06.09.2017 |  
Claudia Kuschel

Claudia Kuschel

Leiterin Privatkundenbetreuung

Schmuck, Festplatten, Dokumente – was noch? Claudia Kuschel, Gruppenleiterin Privatkundenbetreuung weiß es eigentlich nicht, aber: „Wenn wir mit unseren Kunden einen Schließfach-Vertrag abschließen, erzählen sie manchmal davon.“ Die mutmaßlichen Inhalte der Schließfächer der BLB in Bremen und Oldenburg sind ein Spiegelbild der Wohnsituation beider Städte. Wo Wohnungseinbrüche nicht nur gefühlt häufig erfolgen, sondern Bremen auch faktisch die bundesweite Kriminalstatistik seit Jahren anführt. „Dabei sind ideelle Werte wie der Familienschmuck oder die Datensicherung eines Unternehmens unersetzbar“, sagt Claudia Kuschel. Denkbar größte Sicherheit bieten die Schließfächer der BLB  an gleich drei Orten: „Einen Raum für größere Schließfächer haben wir in unserem neuen Gebäude am Domshof. Einen weiteren externen Raum nur wenige Schritte entfernt. Wie in Bremen, verfügt auch unsere Niederlassung in Oldenburg über einen internen Schließfächer-Raum“, sagt die Spezialistin.

Ring- bis Koffergröße

Über 3.000 Schließfächer unterhält die BLB  in Bremen und Oldenburg. Durch den Neubau der BLB  am Domshof wurde ihre Anzahl aufgestockt. Die internen Räume in Bremen und Oldenburg können zu den allgemeinen Öffnungszeiten, der externe Raum rund um die Uhr besucht werden. Jedes Schließfach ist absolut diskret, den Inhalt kennt nur der Inhaber. Denn nur diesem wird bei Vertragsabschluss der eine Schließfach-Schlüssel ausgehändigt, einen zweiten gibt es nicht. Claudia Kuschel führt in den Schließfächer-Raum. So sicher die Fächer sind, so sicher ist schon der Weg dorthin und wieder zurück: „Unsere Sicherheitssysteme sorgen dafür, dass immer nur ein Kunde für maximal 30 Minuten den Raum betreten kann“, sagt die Spezialistin. Im Raum unterhalb der Bremer Zentrale gibt es mittlere und große Schließfächer, die auf Wunsch auch Raum für einen Koffer bieten. Im externen Raum nebenan und den Schließfächern in Oldenburg dominieren kleine Schließfächer in unterschiedlichen Größen: „Unser kleinstes Schließfach hat eine Breite von 23,5 cm, eine Höhe von 4,9 cm und eine Tiefe von 32,5 cm. Perfekt für Umschläge oder ähnliches. Das Wichtigste ist physisch ja auch nie wirklich groß, immer nur ideell“, sagt Claudia Kuschel.

Elementarversicherung inklusive

Das Schließfach beginnt mit einem Girokonto der BLB : „Das schafft zusätzliche Sicherheit. Denn wer ein Schließfach kauft, kauft gleichsam ein Stückchen Bank, und sollte darum Kunde sein“, sagt die Spezialistin. Die Girocard ist außerdem unerlässlich für das Sicherheitssystem rund um die Schließfach-Technik. Der Vertrag über die individuell vereinbarte Nutzungsdauer beinhaltet eine Elementarversicherung: „Brand, Überflutung oder Einbruch zum Beispiel sind theoretisch ja möglich. Faktisch aber hat es dergleichen bei der BLB noch nie gegeben“, sagt Claudia Kuschel. Wie die Bank, weiß auch das Finanzamt vom Schließfach und seinem Besitzer: „Seit 2012 hat der Gesetzgeber alle Banken verpflichtet, eine Mitteilung über das verwahrte oder verwaltete Vermögen zu machen“, sagt die Spezialistin. Wobei die Angabe sich nur auf die Tatsache eines Schließfaches bezieht, naturgemäß nicht auf das darin Verwahrte: „Das Schließfach ist schließlich ein Ort der physischen Sicherheit. Seine Hauptaufgabe ist es, das Wichtigste im Leben zu sichern. Wie zu Hause oder im Unternehmen, unterliegt der Inhalt selbstverständlich der steuerlichen Eigenverantwortung.“ Ab 2018 tritt eine weitere Gesetzesänderung ein: „Im Todesfall sind alle Banken dann verpflichtet, den Finanzämtern den Erben sowie die Höhe der Versicherungssumme für das Schließfach zu melden“, sagt Claudia Kuschel. Dieses und weitere Punkte bespricht sie mit ihren Kunden bei Einrichten des Schließfaches. Der Jahrespreis für das kleinste Format beträgt 45 Euro. „Nicht viel wenn man bedenkt, welches Einbruchsrisiko gerade in Bremen dagegen steht“, sagt die Spezialistin. Sie weiß: Sicherheit ist käuflich. Durch die Schließfächer der BLB  in Bremen und Oldenburg!

Unsere Spezialisten freuen sich auf Sie

Vereinbaren Sie jetzt einen Gesprächstermin!

War dieser Artikel hilfreich?