Geldanlage

Kräht jeder Hahn nach:

BLB Global Opportunities Fund

Der BLB Global Opportunities Fund ist das Ergebnis der Zusammenarbeit unseres Chefanalysten Folker Hellmeyer sowie unserer Portfoliomanager. Neben den aktuellen mikro- und makroökonomischen Analysen fließen so auch visionäre Einschätzungen unseres Chefanalysten zum Finanzmarkt in die Portfoliosteuerung ein.

GOF auf einen Blick:

  • Flexibler Mischfonds mit flexibler Steuerung und klarer, nachvollziehbarer Positionierung
  • Expertise und Investmentideen stammen von Folker Hellmeyer und unserem Asset- und Portfoliomanagement:
    • Umsetzung von speziellen Investmentstorys, wie beispielsweise Aufbau der Seidenstraße in Asien, Wiederbelebung der Rohstoffmärkte, schwache US-Konjunktur
    • Nutzung finanzmathematischer Modelle im Entscheidungsprozess
    • Schwerpunkt bei Aktienanlagen
    • Umsetzung durch: Devisen; Rohstoffe, hier insbesondere Gold; Aktien: u. a. Länderallokation,
    • Einzeltitelauswahl über unsere ScoreCard und spezielle Situationen am Rentenmarkt
  • „Conviction“: die Positionsgröße richtet sich nach der Stärke der Überzeugung unserer Kapitalmarktexperten
  • Flexible Handelbarkeit aller Investments, um die Gewichtung der Anlageklassen jederzeit ändern zu können
  • für jede Assetklasse sind Long- und Short-Positionen möglich
  • Bandbreiten für alle Anlageklassen: 0 – 100 %, d. h. keine Mindestquote für eine bestimmte Assetklasse
  • Keine Benchmark oder Zielrendite, um die klare Positionierung des Fonds zu gewährleisten
  • Offensiver Managementstil, d. h. mit erhöhten Kursschwankungen muss gerechnet werden

Fondsinformationen

Fondsname: BLB Global Opportunities Fund T
Verwaltungsgesellschaft: LRI Invest S.A.
Rechtsform: in Luxemburg domiziliertes Sondervermögen (FCP)
Auflagedatum: 15.01.2016
Fondsvermögen*: 61.184.457,98 EUR
Anteilpreis: 113,72 EUR
Ausgabeaufschlag: 5,00 %
Verwaltungsvergütung (p.a.): 1,50 %
Verwahrstellenvergütung (p.a.): bis zu 0,04 %
Ertragsverwendung: thesaurierend **
ISIN: LU1338307660
WKN: A2ACH2

* Summe aller Vermögenswerte abzüglich aller Verbindlichkeiten.
** Laufende Erträge werden nicht ausgezahlt, sondern direkt wieder angelegt

Fondsname: BLB Global Opportunities Fund A
Verwaltungsgesellschaft: LRI Invest S.A.
Rechtsform: in Luxemburg domiziliertes Sondervermögen (FCP)
Auflagedatum: 04.01.2017
Fondsvermögen*: 7.863.291,61 EUR
Anteilpreis: 104,94 EUR
Ausgabeaufschlag: 5,00 %
Verwaltungsvergütung (p.a.): 1,50 %
Verwahrstellenvergütung (p.a.):   bis zu 0,04 %
Ertragsverwendung: ausschüttend
ISIN: LU1506064382
WKN: A2ATHB

* Summe aller Vermögenswerte abzüglich aller Verbindlichkeiten.


Vermögensaufteilung nach Anlageklassen (%)


Anlagerichtlinien

  • Der Global Opportunities Fund ist UCITS-IV-konform und erfüllt alle Anlagerichtlinien hinsichtlich Transparenz, Risiko und Handelbarkeit.
  • Zertifikate maximal 100% (Emittentengrenzen gemäß Investmentgesetz)
  • Zielfonds (OGAW, UCITS IV) maximal 30%

Das Team

Der BLB Global Opportunities Fund ist das Ergebnis der Zusammenarbeit unseres Chefanalysten Folker Hellmeyer sowie unserer Portfoliomanager. Mit jahrzehntelanger Erfahrung und Leidenschaft für den Kapitalmarkt sorgen unsere Fondsmanager für nachhaltige Erfolge und nachvollziehbare Strategien.

Team kennenlernen

Unsere Spezialisten freuen sich auf Sie

Vereinbaren Sie jetzt einen Gesprächstermin!



  • Diversifikation: Mit nur einem Fonds investieren Sie in ganze Märkte, verschiedene Branchen oder verschiedene Anlageklassen und erreichen somit eine vorteilhafte Risikostreuung.

  • Liquidität: Investmentfondsanteile können jederzeit erworben oder an die Kapitalanlagegesellschaft zurückgegeben werden.

  • Professionelle Verwaltung: Investmentfonds werden von Kapitalmarktexperten permanent optimiert.

  • Wechselkursgewinne: Bei einem Investment in Fonds, die in Fremdwährung notieren, kann es bei einer günstigen Entwicklung der Wechselkurse zu Kursgewinnen kommen.

    • Kursverluste: Investmentfonds unterliegen Kursschwankungen; dies kann im ungünstigen Fall zu Kursverlusten führen.

    • Wechselkursverluste: Bei einem Investment in Fonds, die in Fremdwährung notieren, kann es bei einer ungünstigen Entwicklung der Wechselkurse zu Kursverlusten kommen.

    • Fondsmanagement: Die Anlageentscheidungen innerhalb eines Fonds werden vom Fondsmanagement getroffen; dies kann zu Fehlentscheidungen und damit zu Kursverlusten führen.

    • Aussetzungsrisiko: In den Fondsbedingungen kann festgelegt sein, dass die Kapitalanlagegesellschaft die Rücknahme der Anteile aussetzen darf, wenn außergewöhnliche Umstände vorliegen.

    • Börsenhandel: Bei börsengehandelten Investmentfonds kann der Anteilspreis an der Börse vom Rücknahmepreis der Kapitalanlagegesellschaft abweichen. Die Unterschiede ergeben sich aus der unterschiedlichen zeitlichen Erfassung der Anteilspreise und daraus, dass die Preise an der Börse von Angebot und Nachfrage bestimmt werden.

    • Kosten: Gegenüber Direktanlagen in Aktien und Renten entstehen bei der Anlage in offenen Investmentfonds höhere Kosten, etwa durch die Vergütung des Fondsmanagements.

    Dieses Informationsschreiben ist erstellt worden von der BLB. Die BLB untersteht der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht sowie der Europäischen Zentralbank. Eine Überprüfung oder Billigung dieses Informationsschreibens oder der hierin beschriebenen Produkte oder Dienstleistungen durch die zuständige Aufsichtsbehörde ist grundsätzlich nicht erfolgt.

    Dieses Informationsschreiben richtet sich ausschließlich an Empfänger innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Zudem dient dieses Informationsschreiben allein Informationszwecken und stellt insbesondere kein Angebot zum Kauf, Verkauf oder zur Zeichnung irgendeines Anlagetitels dar.
    Alle hierin enthaltenen tatsächlichen Angaben, Informationen und getroffenen Aussagen basieren auf Quellen, die von uns für zuverlässig erachtet wurden. Da insoweit allerdings keine neutrale Überprüfung dieser Quellen vorgenommen wird, können wir keine Gewähr oder Verantwortung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen übernehmen. Die aufgrund dieser Quellen in dem vorstehenden Informationsschreiben geäußerten Meinungen und Prognosen stellen unverbindliche Werturteile unseres Hauses dar, für deren Richtigkeit und Vollständigkeit keinerlei Gewähr übernommen werden kann.

    Die vorstehenden Angaben beziehen sich ausschließlich auf den Zeitpunkt der Erstellung dieses Informationsschreibens. Eine Garantie für die Aktualität und fortgeltende Richtigkeit kann daher nicht gegeben werden. Dementsprechend ist eine Änderung unserer Meinung jederzeit möglich, ohne dass diese notwendig publiziert werden wird. Die Bewertung einzelner Finanzinstrumente aufgrund der historischen Entwicklung lässt sich nicht zwingend auf die zukünftige Entwicklung übertragen. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind daher kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Vielmehr können etwa Fremdwährungskurse oder ähnliche Faktoren negative Auswirkungen auf den Wert von Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten haben. Soweit im Rahmen dieses Informationsschreibens Preis-, Kurs oder Renditeangaben oder ähnliche Informationen in einer anderen Währung als Euro angegeben sind, weisen wir hiermit ausdrücklich darauf hin, dass die Rendite einzelner Finanzinstrumente aufgrund von Währungskursschwankungen steigen oder fallen kann.

    Da wir nicht überprüfen können, ob einzelne Empfehlungen sich mit Ihren persönlichen Anlagestrategien und -zielen decken, haben unsere Empfehlungen nur einen unverbindlichen Charakter und stellen insbesondere keine Anlageberatung oder Rechts- oder Steuerberatung dar. Vielmehr weisen wir darauf hin, dass insbesondere die steuerliche Behandlung von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Kunden abhängt und künftig Änderungen unterworfen sein kann. Ferner stellt dieses Informationsschreiben keine Finanzanalyse dar, sondern eine lediglich Ihrer allgemeinen Information dienende Werbemitteilung im Sinne des § 31 Abs. 2 des Wertpapierhandelsgesetzes in seiner aktuell geltenden Fassung. Aus diesem Grund ist dieses Informationsschreiben nicht unter Berücksichtigung aller besonderen gesetzlichen Anforderungen an die Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen erstellt worden. Ebenso wenig unterliegt dieses Informationsschreiben dem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung, wie dies für Finanzanalysen gilt. Weder die BLB noch ihre Angestellten übernehmen eine Haftung für unmittelbare oder mittelbare Verluste aufgrund einer Nutzung der in diesem Informationsschreiben enthaltenen Aussagen oder Inhalte. Soweit Sie weitergehende Informationen oder eine anleger- und objektgerechte Beratung wünschen, empfehlen wir Ihnen, eine/n unserer Anlageberater/ -innen aufzusuchen.

    Soweit in diesem Informationsschreiben Preisindikationen oder Bedingungen einzelner Finanzprodukte oder Geschäftsmodelle dargestellt werden, handelt es sich lediglich um indikative Preise, Kurse bzw. Konditionen. Zudem sind in diesem Informationsschreiben nicht alle Bedingungen der dargestellten Produkte wiedergegeben. Maßgeblich für einen späteren Geschäftsabschluss sind daher allein die im Rahmen dieses Abschlusses zugrunde gelegten Geschäftsunterlagen und -dokumente. Ein Anspruch auf Erwerb oder Veräußerung der dargestellten Finanzprodukte und Einzelgeschäfte zu den mitgeteilten Kursen, Preisen oder sonstigen Konditionen besteht insofern nicht. Ebenso wenig handelt es sich bei diesem Informationsschreiben im Ganzen oder in Teilen um einen Verkaufsprospekt oder einen sonstigen anderen Börsenprospekt. Insofern stellen die in diesem Informationsschreiben enthaltenen Informationen lediglich eine Übersicht dar und dienen nicht als Grundlage einer möglichen Kauf- oder Verkaufsentscheidung eines Investors. Vielmehr wird dringend empfohlen, dass jeder Investor vor seiner Kaufentscheidung die vollständigen Verkaufs- bzw. Börsenprospekte liest.

    Die Weitergabe dieses Informationsschreibens an Dritte sowie die Erstellung von Kopien, ein Nachdruck oder sonstige Reproduktion des Inhalts oder von Teilen dieses Informationsschreibens ist nur mit unserer vorheriger schriftlicher Genehmigung zulässig.

    War dieser Artikel hilfreich?