Ganzheitliche Beratung im Private Banking

Vom Gold der Vermögensverwaltung

BLB ist „ausgezeichneter Vermögensverwalter 2018“

veröffentlicht am 21.11.2017 |  
Ralf Hellmich

Ralf Hellmich

Leiter Private Banking

Der Mythos, künstlich Gold zu erzeugen, ist so alt wie die Menschheit. So unmöglich das ist, so unmöglich scheint es gemeinhin, Vermögen inmitten der Nullzins-Dekade zu vergolden. Alljährlich unterwirft der „Elite-Report“ in Kooperation mit dem „Handelsblatt“ rund 350 Vermögensverwalter des deutschsprachigen Raumes der strengen Überprüfung, inwieweit sie das Vermögen ihrer Kunden vergolden. Insgesamt vierzig Parameter werden analysiert, darunter Performance, Wertbeständigkeit und Widerstandskraft gegen Wertschwankungen. Von Jahr zu Jahr erhält nur ein Zehntel aller Kandidaten die renommierte Auszeichnung. Bereits zum 14. Mal in Folge wurde der BLB das begehrte Prädikat „ausgezeichneter Vermögensverwalter“ attestiert und überreicht.

Die Jury beschreibt die BLB dabei wie folgt:

"Auch wenn sich der Name etwas geändert hat, bleibt die für den Privatkunden über viele Jahre hinweg erarbeitete und immer gesteigerte Qualität erhalten. Die Vermögensverwaltung ist für die nun größer gewordene Landesbank er Brillant und hat damit auch eine zentrale Bedeutung. Hanseatisch fair. Die systematische Vorgehensweise der Beratung gibt der Vermögensverwaltung gut durchdacht angelegte Leitplanken bis hinein in die Allokation, deren Ergebnisse in ihrer Güte beeindrucken. Über den norddeutschen Raum hinaus setzt dieser Vermögensverwalter Maßstäbe für den Erfolg seiner Kunden. Diese Leistungsstärke findet ihren Niederschlag in der steigenden Zahl der Kundendepots und Privatmandate."

Klaus Gebhardt, Leiter Privat- und Geschäftskunden und Ralf Hellmich, Leiter Private Banking über die Auszeichnung des Elite Reports:

Durch den bundesweiten Ausbau des Private Banking und die verstärkte Zusammenarbeit im Konzern erhalten noch mehr Kunden Zugang zu unserem Premiumprodukt Vermögensverwaltung
- Klaus Gebhardt

Beratung auf Augenhöhe

„Wir beraten auf Augenhöhe“, benennt Klaus Gebhardt, Leiter Privat- und Geschäftskunden, den hanseatischen Kern der Vermögensverwaltung der BLB. „Unsere Berater begegnen unseren Privat- und Unternehmenskunden mit einem Höchstmaß an Empathie und Verständnis für ihre besondere Lebenssituation“, sagt der Leiter. Ralf Hellmich nennt ein Beispiel: „Einem Unternehmer ging es um die Anlage seines Barvermögens. Aus der Analyse ergab sich eine Vielzahl weiterer Themen wie ein fehlendes Testament oder Fehler im Gesellschaftervertag. Diese Themen hätte sicherlich kaum eine Bank analysiert und mit dem ursprünglichen Kundenwunsch, der Anlage des liquiden Vermögens, in Verbindung gebracht.“

Kompetenzzentrum Bremen

Der individuellen Ebene folgt die systemische. Schon seit vielen Jahren profitieren die Kunden der BLB dabei vom erfolgreichen Research der NORD/LB. „Zusätzlich tauschen wir uns auch intensiv mit weiteren Fondsmanagern der NORD/LB aus, was neue Impulse für die Vermögensverwaltung bringt“, sagt Klaus Gebhardt. Aufgrund der außerordentlichen Expertise der BLB als Vermögensverwalter hat der Konzern Bremen zum Sitz des Kompetenzzentrums Private Banking gemacht. „Wir setzen weiterhin unsere erfahrenen Portfoliomanager ein“, sagt Ralf Hellmich: „Das Bekenntnis der NORD/LB zu den Bremer Kollegen, die für alle Standorte des Konzerns das Premiumsegment der individuellen Vermögensverwaltung begleiten, ist ein Musterbeispiel für gelungenes Zusammenarbeiten und Akzeptanz im Sinne des Kunden und der Bank.“

Premiumprodukt Vermögensverwaltung

Das vierzehnte Mal in Folge „ausgezeichneter Vermögensverwalter“ im „Elite-Report“ ist kein Automatismus, sondern Abbild einer kontinuierlichen Strategie. Sie gründet sich im aktiven Verstehen der Kunden, einer defensiv orientierten Vermögensverwaltung und dem hochentwickelten Analyse-Verfahren „Systematic Investment Process“ (SIP). So gelingt dem Private Banking der BLB beständig, Vermögens-Mehrwert trotz zuweilen widriger Rahmenumstände wie Wirtschaftskrisen, Nullzins oder Inflation kontinuierlich zu erzeugen: „Durch den bundesweiten Ausbau des Private Banking und die verstärkte Zusammenarbeit im Konzern erhalten noch mehr Kunden Zugang zu unserem Premiumprodukt Vermögensverwaltung“, sagt Klaus Gebhardt. Der nächste „Elite-Report“ wird möglicherweise und vertraulich mit dem ein oder anderen sprechen. Für das Urteil in einem Jahr zeigen sich die Spezialisten der BLB schon jetzt rundweg optimistisch!

Unsere Spezialisten freuen sich auf Sie

Vereinbaren Sie jetzt einen Gesprächstermin!

War dieser Artikel hilfreich?